„Künstlerische Arbeitstechniken“
März/April 2022