Freie Stelle beim Internationalen Zeichenwettbewerb ab September 2021 für das freiwillige kulturelle Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst.

Die Arbeit beinhaltet folgende Aufgabenbereiche:

  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von landesweiten Ausstellungen
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung der Jahresausstellung in den Uckermärkischen Bühnen Schwedt
  • Mitarbeit beim künstlerischen Rahmenprogramm während der Ausstellung • Konzeptionelle Mitarbeit bei der pädagogischen Ausrichtung der Ausstellung
  • Mitarbeit bei Führungen durch die Ausstellungen
  • Organisation von Preisträgertreffen mit Workshops
  • Mitarbeit beim internationalen Jugendaustausch mit Polen und Belarus
  • Redaktionelle und gestalterische Mitarbeit bei der Erstellung von Printmedien
  • Ständige Aktualisierung der Website bzw. der sozialen Netzwerke
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für den Internationalen Zeichenwettbewerb
  • Erarbeitung von deutschlandweiten Adressverteilern für die Ausschreibungen
  • Mitarbeit bei der Recherche von Ansprechpartnern in Europa für den Wettbewerb (Kunstschulen, Kultureinrichtungen)
  • Allgemeine Bürotätigkeiten
  • Archivierung der Wettbewerbsarbeiten
  • Förderung eigener kreativer Projekte und Ideen

Für den Freiwilligen ist ein Arbeitsplatz mit entsprechender Bürotechnik eingerichtet. Der betreuende Projektleiter ist ausgebildeter Kunstpädagoge. Durch die Fachkompetenz der Mitarbeiter und die täglichen Arbeitsaufgaben wird umfassendes Wissen im Bereich Bildende Kunst und Ausstellungsmanagement vermittelt.

Träger des Internationalen Zeichenwettbewerbes ist der Förderverein der Musik- und Kunstschule als anerkannter Einsatzort für das freiwillige kulturelle Jahr und den Bundesfreiwilligendienst in Brandenburg.